Kategorien
Beirat Humanitäres Katastrophenhilfe

FVS begrüßt neues Mitglied des Beirates

Frau Dr. Daniela Lesmeister ergänzt ab sofort den Beirat des Forums Vernetzte Sicherheit (FVS).
Frau Lesmeister ist Präsidentin von I.S.A.R. Germany im Ehrenamt. Hauptberuflich ist sie Beigeordnete der Stadt Duisburg für Sicherheit und Recht. In ihr Aufgabengebiet fallen hier unter anderem die Feuerwehr, die Katastrophenschutzbehörde sowie das Ordnungsamt.
I.S.A.R. Germany ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation. Sie wurde 2003 in Duisburg gegründet und kommt weltweit zum Einsatz. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss aus Spezialisten verschiedener Hilfsorganisationen und dem Bundesverband Rettungshunde. Viele kennen die Aktivitäten der Organisation, wenn sich ihre Mitglieder nach Erdbeben weltweit auf die Suche nach Verschütteten machen. Neben der Suche und Rettung spielt die medizinische Versorgung von Opfern der Naturkatastrophen eine immer größere Rolle für I.S.A.R. Germany. Die Organisation verfügt daher auch über ein portables Feldlazarett. Seit 2007 arbeitet I.S.A.R. Germany unter dem Dach der Vereinten Nationen und ist von INSARAG zertifiziert. Inzwischen sind bei I.S.A.R. rund 170 Helfer aktiv, die weltweit eingesetzt werden können.
Dr. Daniela Lesmeister ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Thomas Franke, Leiter des FVS: „Ich habe Frau Dr. Lesmeister im Rahmen unseres FVS-Workshops zum Thema „Nepal – lessons learned“ letztes Jahr kennengelernt und schätze sie sehr. Der Aspekt der zivilen Katastrophenhilfe ist eine hervorragende Ergänzung für das FVS.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.