Darum schließen sich junge Europäer ISIS an

• IN

Warum ist der islamische Terror für viele Jugendliche in Europa immer attraktiver? Was ist der Grund dafür, dass junge Menschen sich von einem Leben in einer scheinbar wohlhabenden und freien Gesellschaft abwenden, um Tod und Zerstörung sich selbst aber auch vor allem anderen zuzufügen? Es ist nicht die Religion an sich, so Imam Qari Asim, gegenüber dem britischen Independent: „ISIS benutzt die religiöse Ideologie, um Menschen zu rekrutieren, die ein Leben für sich akzeptieren, welches aller Wahrscheinlichkeit nach ein Martyrium einschließen wird.“ Doch das allein erklärt nicht die Attraktivität einer solchen Ideologie. Vielmehr seien es sozioökonomische und gesellschaftliche Faktoren, wie Islamophobie, überproportionale Arbeitslosigkeit, Diskriminierung sowie pädagogische Benachteiligung, die den Jugendlichen das Gefühl der Isolation von der freien westlichen Gesellschaft gäben. Eine friedliche, gemeinschaftliche und sichere Gesellschaft in Europa muss die jungen Muslime in ihrer Mitte ausdrücklich mit einschließen und ansprechen.

Quelle: This is why young European Muslims are joining Isis