Neuer Partner der IISW: Bayer

• IN

Für Bayer steht Patientenschutz im Vordergrund

Die Gesundheitsversorgung in Deutschland ist sicher. Doch auch hierzulande können Patienten Opfer von Arzneimittelfälschungen werden, etwa beim Kauf im Internet oder im Ausland. Bayer engagiert sich im Kampf gegen den illegalen Handel mit gefälschten Medikamenten. Arzneimittelfälschungen haben sich in den  vergangenen Jahren weltweit zu einem ernsten Problem entwickelt. Gefälschte Arzneimittel bedrohen im schlimmsten Fall die Gesundheit und das Leben des ahnungslosen Anwenders. Daher ist es wichtig, Patienten und Konsumenten bezüglich der Gefahren und Risiken gefälschter Arzneimittel aufzuklären und Tipps hinsichtlich des sicheren Bezuges von Arzneimitteln zu geben. Eine themenspezifische Website informiert hierzu unter: www.vorsicht-faelschung.de .

Für Bayer ist die Vernetzung mit Partnern zur Bekämpfung der Arzneimittelkriminalität ein weiterer Baustein für den Schutz von Patienten. Daher unterstützen wir die Initiative Innovationskraft für Sicherheit in der Wirtschaft.

KOMMENTAR HINTERLASSEN