Report: Sicherheitsbedenken verhindern Innnovation

• IN

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. ist mit mehr als 800 Mitgliedsunternehmen der größte seiner Art. Er hat Experten der IT-Branche befragt. Die Ergebnisse: 94 Prozent sagen, dass sich der herkömmliche Datenschutz überholt hat. 91 Prozent attestieren, dass private Nutzer auf Datensicherheit verzichten. Während die Einflussnahme auf Maschinen durch Hackerangriffe weiterhin unter allen Umständen vermieden werden muss (Safety), müssen im Bereich der personenbezogenen Daten (Security) neue Wege, gemeinsam mit den Arbeitnehmern, bzw. Kunden gefunden werden. Diese Aussage unterschreiben insgesamt 85 Prozent der IT-Experten. Die größten Hürden für die Industrie 4.0 sind unter anderem: Fehlendes Vertrauen und Datensicherheit sowie Datenschutz. Die Ergebnisse finden Sie hier.

 

KOMMENTAR HINTERLASSEN